Fadenlifting Bad Oeynhausen

Konturierung von Wangen und Hals

Das Fadenlifting ist eine neue, nicht-operative Möglichkeit, die Haut mit speziell dafür entwickelten Fäden zu straffen und so zum Beispiel Wangen und Hals zu konturieren. Die Fäden sind schon lange in anderen Fachgebieten der Medizin, wie z.B. in der Kardiologie bekannt – somit basiert diese Methode auf jahrelanger Praxis.

Wie funktioniert das Fadenlifting?

Das Fadenlifting ist eine schonende Methode, um die Haut im Gesicht oder am Hals in der Regel schmerzfrei unter nur örtlicher Betäubung zu straffen. Über kleine Eintrittspforten wird der Faden im Unterhautfettgewebe verankert und kann so erschlafftes Hautgewebe straffen. Gerne werden die Fäden im Bereich der Wangen und im Bereich des Halses zur Konturierung verwendet. Auch im Bereich der Unterlider oder zarten Lippenfältchen verwenden wir gerne extra feine Fäden zur Straffung.

Die Fäden sind unter der Haut nicht sichtbar und bleiben bis zu ca. 12 Monaten erhalten. Dabei werden die Fäden langsam durch den Körper abgebaut. Neben dem direkten Straffungseffekt wird eine Kollagenneubildung angeregt. Ca. 8 Wochen nach dem Fadenlifting verbessert sich die Haut noch weiter und wird verjüngt und gestrafft. Sie erhalten ein sicheres, nicht-operatives Lifting mit einer sehr effektiven natürlichen Ausstrahlung.

Natürlich kann das Fadenlifting mit anderen Verjüngungstherapien kombiniert werden, so z.B. bei Mimikfalten oder auch mit Fillern auf Hyaluronbasis.

Sie interessieren sich für eine Hautstraffung mit Fadenlifting? Sprechen Sie uns gerne für Ihren individuellen Behandlungsplan an und vereinbaren Sie einen Termin bei Ihrer Hautärztin Bad Oeynhausen!

Telefon
E-Mail
Online Termine

Zurück zu Ästhetische Medizin

Ästhetische Medizin

Jetzt Termin vereinbaren

Kontakt